Medizinrad–Zeremonie

Wir verbinden uns mit den Spirits, um Wachstum und Erneuerung in unser Leben zu rufen.

Die Medizinrad – Zeremonie ist ein kraftvolles Ritual, bei dem wir mit den Kräften des Twenty Count arbeiten. 

Der Twenty Count beinhaltet die zwanzig Grundkräfte, die alle Aspekte der Schöpfung und des Lebens auf der irdisch-materiellen und auf der spirituellen Ebene repräsentieren.

 

In einer traditionellen Zeremonie laden wir diese Kräfte in unseren Kreis, verbinden uns mit ihnen und bitten um Unterstützung, Inspiration und Heilung. Wir singen und trommeln, sprechen unseren Dank, unsere Bitten und Gebete für uns selbst und für andere und geben Altes ab.

 

So öffnen wir uns für neue Möglichkeiten und erhalten Unterstützung vom Leben selber.

Diese Zeremonie ist eine tief wirkende Gelegenheit für persönliches Wachstum im Einklang mit den Kräften der Schöpfung.

 

Nächste Termine:

 

Die Abende in der Natur starten wieder nächstes Frühjahr. Im Winterhalbjahr ist es draußen zu früh dunkel für Abendveranstaltungen in der Woche.

 

 

Ab Frühjahr 2020 biete ich dann wieder Medizinrad-Zeremonien im Wald bei Rösrath und in Köln-Rodenkirchen an, an einem ruhigen Platz am Rhein, wo wir in der Regel für uns alleine sind.

 

Infos und den genauen Treffpunkt schicke ich mit der Anmeldebestätigung.

  

Beitrag: 20 Euro. Ermäßigung möglich.