Wege zur Selbstliebe

Wir nähren und stärken unsere Selbstliebe - unterstützt von schamanischer Kraft!

Wochenend-Seminar im Westerwald

In einer unterstützenden Gruppe von Frauen binden wir uns wieder an die Quellen unserer Kraft und Lebensfreude an und verankern uns in unserem natürlichen Urvertrauen.

 

Uns selber zu lieben, ist unser natürlicher Zustand und unser Geburtsrecht.

 

Im Lauf der Zeit legen sich durch schmerzhafte Erfahrungen Schichten darüber. Wir verlernen oder vergessen, wie es sich anfühlt, ganz mit uns im Einklang zu sein.

 

Der Schamanismus bietet kraftvolle Methoden, mit denen wir alte Wunden heilen und neue Stärke gewinnen können.

 

Mit Hilfe von schamanischen Ritualen erhalten wir Zugang zu einer Welt jenseits des Alltagsbewusstseins. Dort können wir unsere ursprüngliche Selbstliebe wieder entdecken. Wir finden wieder das Gefühl für unsere Einzigartigkeit und Schönheit und die Quelle für unsere ureigene Kraft.

 

In Zeremonien verbinden wir uns auf tiefe Art mit Großmutter Erde, ihren Lebewesen, den Elementen und dem Fluss der Lebensenergie in der Welt und in uns.

 

So finden wir zur eigenen Essenz zurück, zum tiefsten Inneren, zu unserer Seelenkraft.

 

Wir werden

  • altes zurücklassen, was uns behindert hat
  • neue Wege entdecken
  • uns gemeinsam nähren und stärken
  • die Magie des Miteinander Sein im Frauenkreis genießen
  • Zeit in der wunderschönen, wohltuenden Natur rund um das Frauenlandhaus verbringen
  • in einer Baumzeremonie tiefe Erfahrungen machen
  • großartige Unterstützung von den Elementen erfahren
  • Antworten und Geschenke von Großmutter Erde empfangen
  • tanzen, trommeln, singen
  • viel Spaß miteinander haben
  • und das Neue, das wir erleben, kraftvoll und tiefgreifend in uns verankern.

Termin: Freitag 31.7.2020  18 Uhr - Sonntag 2.8.2020  14 Uhr

Ort: Frauenlandhaus Charlottenberg, Westerwald. 

Kosten: 296 Euro inkl. Unterkunft und köstlicher vegetarischer Vollverpflegung

 

Dieses Seminar ist speziell für Frauen konzipiert.

Alle meine übrigen Angebote sind für Männer und Frauen gleichermaßen offen.